Eataly Rom: 3 Essen Veranstaltungen im Oktober, die Spezialitäten der römischen Küche zu entdecken

mit Keine Kommentare

Eataly Essen romanesca

Wenn es eine Debatte in dem schönen Land, das keine Lösung kennt, dies ist sicherlich die auf der kulinarische Vorherrschaft zwischen den Regionen Italien. Von puff Emilia Formen der sardischen Käse, von Tuscan Fleisch schneidet Dolomit Polenta, von der Spitze an der Spitze der Boot verschiedenen kulinarischen Traditionen kämpfen für eine gastronomische Krone. Rom ist sicherlich einer der aggressivsten „Thronprätendenten“ in diesem Gericht so reich an Aromen, Parfüms und Tradition. Und in Rom bleiben wäre unvollständig, wenn es nicht eine enge Begegnung beinhaltete (und saftig) mit den großen Gerichte der römischen Küche. Aber wenn Sie die Touristenfallen fürchten und versuchen zu garantieren Qualität und Authentizität, zu schmecken, was Rom auf dem Teller legen hat (wörtlich),

Hotel Trevi vorbereitet hat nur ein Menü der Ereignisse nicht entgehen lassen: drei Food-Festival, entdecken typische Spezialitäten Capitolinischen: die Reisbällchen, Schweinebraten und carbonara Kombination / amatriciana. von 5 al 28 Oktober, ein Monat Ereignis in dem, was unter worden, in den letzten Jahren, ein Ort, Symbol für Italien am Tisch: Eataly. Im Herbst dieses Jahres, Rom wurde auch die Hauptstadt des Geschmacks.

Eataly: die italienische kulinarische Exzellenz Königreich

Eataly Es ist ein Ort, wo die Liebe für gutes Essen und für die italienische kulinarische Tradition in verschiedenen Formen gefeiert. Von den Geschäften entstanden 13 Weltländer, nach Rom, eröffnet 2012 am Bahnhof Ostiense, Es ist größer: 4 Böden und über 16.000 Quadratmeter Stand, Stände und Restaurants. Ein Geschmack des Heiligtums, wo man qualitativ hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen kaufen, Essen ausgewählt und perfekt zubereitet Spezialitäten oder auch an Kursen und Seminaren, Lernen das Essen verfeinerten Sitten und bewusst zu schätzen. ein Ort der Exzellenz schließlich die Ereignisse und Themen-Essen und Wein Veranstaltungen stattfinden. Hotel Trevi Er hat für seine Gäste drei verpassten Termine gewählt, die einen Tag entdecken eine säkulare Roman Schönheit verbringen möchten: gutes Essen.

Vorspeise: supplì Festival

von 26 al 28 Oktober drei Tage, um einen der Protagonisten der römischen Straße Nahrung gewidmet: die Reisbällchen! Für die Liebhaber von gebratenen einmalige Möglichkeit, die Varianten der besten gastronomischen Realität des Kapitals vorgeschlagen zu schmecken.

zuerst: Amatriciana vs Carbonara

von 13 al 14 Oktober Eataly wird eine Konfrontation zwischen zwei temptresses, die immer für die Seele des römischen vie: Carbonara und amatriciana. durch eine Bindung von Speck und Pecorino vereinigte, aber durch unterschiedliche Deklinationen abgetrennt: Huhn oder Tomate? Treffen Sie Ihre Wahl. Oder alle Skrupel ignoriert und versuchen, sie beide. Nicht immer das überschüssige ist schlecht.

nach: Fest der Schweinebraten und Wein von Lazio

In Zusammenarbeit mit großer Fraschette Ariccia, einen regionalen Rekord bei der Herstellung dieser Spezialität Prahlerei, hier ist ein Ereignis auf eine Sünde für wahre Genießer Kehle ganz ergebene: porchetta. von 5 al 7 Oktober: Möglichkeit Wochenende und Launen für Genießer und Gourmets.

Die Flussraten sind beladen und die Daten angegeben. Rom am Tisch zu entdecken, ist ein unbezahlbares Vergnügen. In den Fällen der Schuld, bedenken Sie eine bekannte lokalen sagen: „Noch heute, wenn die Diät beginnt morgen!“