Estate Romana 2018: entdecken geheime Gärten, Terrassen und Räume der Kapitolinischen Nächte

mit Keine Kommentare

Roma by night divertimento locali e degustazioni Hotel trevi

Zu Beginn des Sommers in Rom, sogar die argentinische Dröhnen der Trevi-Brunnen schafft die Hitze von Rom zu schlagen. Die Sonne scheint auf dem Marmor der schönsten unter den Städten, zwischen den Wedeln der Parks Kriechen, Aussteige auf Denkmäler, Straßen und Plätze. Die Tage Strecke, Recken in der Licht- und Wärme, gibt die ganze Zeit, die Sie vielleicht die ewige Stadt erleben. Geschenke, die dennoch begleitet von hohen Temperaturen, Schweiß und gelegentlich riesige Menschenmenge. ma, Auch für diesen Fall, l‘Hotel Trevi Es hat eine Abhilfe seine Gäste bieten.

Wie ein guter Arzt, Hotel verschreibt, im Fall von Wärme, eine todsichere Rezept: eine erfrischende Dusche in einem eleganten Zimmer mit Klimaanlage; ein paar Stunden der Ruhe; ein Wechsel der Kleidung; e, schließlich, eine gesunde Dosis von pulsierenden Nachtleben. Roma Reserven, die für die wissen, wo sie suchen müssen, viele schöne Gelegenheiten für Kraft und Erholung nach einem langen Sommertag.

Hotel Trevi Es bietet eine Auswahl der besten Orte, um einen Abend zu verbringen im Freien, einschließlich Cocktails, gute Musik und kulinarische Spezialitäten. Genießen Sie einen interessanten Aperitif im Gebüsch eines Gartens, Gourmetküche in einem Park genießen, tanzen die ganze Nacht auf einer Outdoor-Eisbahn. Jeder Wunsch kann in diesem Sommer in Rom erfüllt werden.

 

Musik und römische Sommerküche am Ufer des Tiber

Der Tiber hat immer Touristen angeboten und römische Bürger eine große Auswahl an Clubs und Events. Allerdings haben einige Unternehmen in der Lage gewesen, im Laufe der Jahre einen guten Ruf für den hohen Standard ihrer Abende zu gewinnen. Dies ist der Fall von Lian-Club, eine malerische locale auf einem typischen Lastkahn gesetzt. Auf halbem Weg zwischen einem Bistro und Lounge-Bar, mit Musik und Live-Shows, Lian-Club, jetzt seit über zehn Jahren, Es hat sich als eine der anspruchsvollsten künstlerischen Realitäten in Rom entstanden, eine malerische Lage, ein abwechslungsreiches Musikprogramm und auf hohem Niveau bietet ... begleitet von den traditionellen und schmackhafte Küche. Ein Muss für Liebhaber von DJ-Sets und Live-Musik aller Art, von elektronischen Jazz.

Ebenfalls erwähnenswert die Magick Bar, auch mit Blick auf den Fluss, das bietet eine Mischung aus Live-Musik und Mixology in einer Umgebung, faszinierendes Design. süße Boden, immer Trasteverina Bereich, berichtet für die Gourmet-Liebhaber werden suchen, ein Borgo Ripa: ein charmanter und helle Gärten bekannt für seine ausgezeichneten Aperitifs. Eine raffinierte und anspruchsvolle Lage zu genießen gutes Essen und Musik von der Abenddämmerung bis zum Abend.

Abends und Lokale: die Nächte in Rom

Zu jeder Zeit des Jahres 'ex Dogana Es ist eine Garantie für diejenigen, die für originelle und gute Musikabende suchen, insbesondere elektronische. E, für den Sommer, die Organisation angeboten verdoppelt, Hinzufügen einer zweiten Stelle zu der traditionellen Scalo San Lorenzo: Molo New Market, ein großer Essbereich, die einen neugierigen Vintage-Markt umfasst. Dual Versorgung, Dual-Möglichkeiten! Es ist für die Liebhaber der Nacht empfohlen ein Auge Programmierung zu halten.

Ein anderes Szenario und anders klingt können Sie stattdessen atmen Marmor, in Verano Bereich: ein Ort für seine Aperitifs im Garten und die Aufmerksamkeit Live-Musik gewidmet bekannt, vor allem Songwriting.

Atmosphäre viel entspannter und informeller zu Wolle Mühle (via Pietralata) und Mönch (Zona Portonaccio), wo neben Speisen und Getränken gefunden werden kann, Ausstellungen, Konzerte, Workshops, Spiele und künstlerische Darbietungen verschiedener Art.

Ein separates verdient eher ein gemeinsames Experiment, das die Gärten vereint sieht Vodoo Bar und Das Heiligtum in einem großen Raum. Ein Garten, der einen vollen Terminkalender von Konzerten beherbergen wird, Veranstaltungen und künstlerische Darbietungen, wo es Bereiche gewidmet Wellness sein, Catering und, offensichtlich, zu mixology angewendet.

 

Die Nachricht von’Roman Sommer

Wir schließen diese kurze Überprüfung mit zwei vielversprechenden Initiativen, die das Licht in der vergangenen Sommersaison gesehen haben. Die erste ist die temporäre bar Satyrus, ein lokaler atmosphärischer und stimmungsvoller Satz auf der Stufe der Villa Borghese bis, vor der National Gallery of Modern Art. Im vorgesehenen Köcher von künstlerischen Darbietungen zeichnen sich Satyrus provozierend und unkonventionell, Qualität Live-Musik und eine Panorama außergewöhnliche Lage; die richtigen Pfeile für einen Sommer mit freiem Eintritt.

Das zweite ist, ‚Ein bißchen: ein permanentes Food Festival statt, für die Sommermonate, in einem Abstand von mehr als tausend Quadratmetern Fläche Prenestina (Via Ettore Giovenale). Ein Sanierungsprojekt, das umfasst, sowie eine einladende Mischung aus ethnischen italienischen Spezialitäten, Straßenessen, Konzerte, Ausstellungen und viele Möglichkeiten für Geselligkeit.

Viele Möglichkeiten voll Rom bei Sonnenuntergang genießen. Zu verlockend in Rom nicht die Versuchungen des Sommers zu geben,.